05.02.2019 ❖ Chemie, Innospec

Tanklager der Innospec Leuna GmbH

Das Team der Verladung sorgt für einen sicheren Transport der Produkte zum Kunden → mehr…


05.02.2019 ❖ Dienstleistung

STORK – die Referenz.

Stork Leuna wartet, repariert und erneuert rotierende elektrische Maschinen → mehr…


21.01.2019 ❖ Dienstleistung

PETKO überzeugt mit Qualität und Erfahrung

Hier läuft es buchstäblich rund, denn: „Wir reparieren alles, was rotiert“, erklärt Wolfram Scheibe, Bereichsleiter Maschinen und Kraftwerkstechnik ... → mehr…



15.01.2019 ❖ 
Dienstleistung, MCE

Immer einsatzbereit

Bilfinger Maintenance GmbH kümmert sich rund um die Uhr um ihre Kunden → mehr…



02.01.2019 ❖ 
Chemie

LEUNA-Tenside arbeiten nachhaltig

Die Türme am östlichen Ende des Standortes sind schon beeindruckend. Ein bisschen wirkt es, als stünden hier die Reste einer Burg aus einem Märchen – ... → mehr…


20.12.2018 ❖ Dienstleistung

Hoffmeier Industrieanlagen Leuna ist stark im Service

Das Schleifen mit der Rundbürste ist der letzte Arbeitsgang bei der Fertigung des komplexen Rohrleitungsteils, nun kann es in Kürze verbaut werden. ... → mehr…


20.12.2018 ❖ Dienstleistung

Zukunftsweisendes Projekt aus der TREA

Dunkelheit liegt noch über Merseburg. Doch an der Bundesstraße 91 zur TREA in Leuna bildet sich schon eine Lkw-Schlange. → mehr…


19.12.2018 ❖ InfraLeuna, Dienstleistung

Von A wie Arbeitsmedizin bis Z wie Zeckenimpfung

Bereits um 6.40 Uhr werden die ersten Patienten zur arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung im Gesundheitszentrum beim Werkärztliche Dienst der ... → mehr…


05.11.2018 ❖ Chemie, Total

Mehr als nur Benzin und Diesel

Die TOTAL Raffinerie Leuna liefert neben Sprit wichtige Rohstoffe für die Industrie der Region. → mehr…



05.11.2018 ❖ 
Chemie, Domo

DOMO entwickelt Spezial-Polyamide in neuem Technikum

Das neue Pilot-Polymerisations-Technikum ist eine vergleichsweise kleine DOMO-Anlage am Standort in Leuna. → mehr…



02.10.2018 ❖ 
Chemie, DOW

Agil und vielseitig: Kunststoffe der nächsten Generation von Dow

Hightech-Kunststoffe bestimmen unser Leben: Sie sorgen dafür, dass Einwegkaffeebecher perfekt isolieren oder die Milch im Karton nicht verdirbt. ... → mehr…


04.09.2018 ❖ Dienstleistung, TVS

TVS Personalservice GmbH als Bindeglied zwischen Arbeitnehmern und Unternehmen

Die Mitarbeiter sind angekommen. Seit einem Jahr arbeitet das Team der TVS Personalservice GmbH in den Büros im Neubau des Unternehmens. → mehr…


07.08.2018 ❖ Bildung, BAL

Die Besten des Jahrganges 2015

„Freitag, der 13., ein wunderschöner Tag“, begrüßte Steffen Staake, der Geschäftsführer der Bildungsakademie Leuna, die vorzeitigen Auslerner am 13. ... → mehr…


Einladung an weiterführende Schulen des Saalekreises

28.02.2019 ❖ Kurzmeldungen

Percussionensembel „Weberknechte“ ist am 15. April im cCe Kulturhaus Leuna zu erleben.

Im Schuljahr 2018/19 geht der MDR erneut mit den „Weberknechten“ und deren neu konzipierter Show auf „Clara“-Tour! Unterstützt von den drei Kultusministerien sowie Musiker*innen der MDR-Klangkörper begeistert Clara, das musikpädagogische Angebot des MDR, durch verschiedenste Formate junge Menschen für Musik. Gemeinsam mit Musikvermittler Ekkehard Vogler entsteht im Frühjahr 2019 ein kraftvolles, rasantes Schülerkonzert mit reichlich Action, in welchem die Schüler*innen gleichaltrige Musiker hautnah erleben und die Welt der Percussionsinstrumente interaktiv entdecken können. Alle weiterführenden Schulen des Saalekreisese sind herzlich eingeladen, am 15.4.19, 11:00-12:00 Uhr; im Carl Bosch-Saal, cCe Kulturhaus Leuna, dabei zu sein. Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich unter Angabe der Anzahl und des Alters Ihrer Schüler*innen unter clara@mdr.de verbindlich an.

MSR-Spezialmesse in Halle (Saale)

18.02.2019 ❖ Kurzmeldungen

Die MEORGA veranstaltet am 10. April 2019 in der Halle Messe in Halle eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik.

160 Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, zeigen von 08:00 bis 16:00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. 36 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. Für das leibliche Wohlergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungsgetränke, die selbstverständlich ebenfalls gratis bereitgehalten werden.

Mehr Platz für tausende Laster auf der Bundesstraße 91

15.02.2019 ❖ Kurzmeldungen

In Richtung Leuna wird derzeit am Tor 6 die Abbiegespur auf 250 Meter verlängert.

Damit wird ein direkter Zugang zu einem Parkplatz an der B 91 geschaffen. Die InfraLeuna investiert dafür 730.000 Euro. Ein stetig steigendes Aufkommen an Lkw ist dafür der Anlass. 2009 haben nach InfraLeuna-Angaben 17.938 Gefahrgutkontrollen stattgefunden. Heute liegt die Zahl bei 27.500. Auch der Besucherstrom hat eine steigende Tendenz – im vergangenen Jahr seien es 190.000 Besucher am Standort gewesen. Um Rückstau zu verhindern stehe deshalb der Ausbau des Tor 6 als zentrale Einfahrt besonders im Fokus der InfraLeuna.

Kinder frühstücken mit der AOK

06.02.2019 ❖ Kurzmeldungen

„Gesundes Frühstück in Kitas“ ist eines der erfolgreichsten Projekte der Ernährungsbildung in Sachsen-Anhalt. AOK und der Landfrauenverband Sachsen-Anhalt e.V. zeigen dabei, dass gesundes Essen auch gut schmecken kann.

AOK-Regionalsprecher Michael Schwarze: „Bei der Aktion besuchen geschulte Landfrauen eine Kindergartengruppe und bereiten mit ihnen das Frühstück zu. Sie erklären kindgerecht die Ernährungspyramide, bringen frische Zutaten mit und berichten Interessantes zu den täglichen Nahrungsmitteln und ihrer Herkunft in der Landwirtschaft. Damit dient das Projekt nicht nur der Ernährungsbildung und der gesundheitlichen Prävention, sondern wirkt auch der zunehmenden Entfremdung zwischen Stadt und Land entgegen. AOK und Landfrauen leisten damit gerade im Agrarland Sachsen-Anhalt einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.“ Seit dem Projektstart im Jahr 2016 haben die Landfrauen mit mehr als 17.500 Kindern in 460 Kitas über 1.150 Mal ein „Gesundes Frühstück“ zubereitet. Zielgruppe sind Kindergartenkinder ab 4 Jahren. Interessierte Kitas können sich an den Landfrauenverband wenden (anna.leky@lfv-sachsenanhalt.de), 0391/7318940.

Festwoche zum Jubiläum im Kulturhaus

05.11.2018 ❖ Kurzmeldungen

Das Jahr 2018 bietet für das traditionsreiche Kulturhaus in Leuna in dreifacher Hinsicht Anlass zum Feiern.

Vor 90 Jahren, im Oktober 1928, wurde das Haus endgültig und vollständig seiner Bestimmung übergeben, vor zwanzig Jahren, im Januar 1998, wurde das Haus in die Kulturhaus Leuna GmbH eingebracht, von der InfraLeuna als Tochtergesellschaft übernommen und wiedereröffnet und ebenfalls vor zwanzig Jahren wurde im Kulturhaus eine Kunstgalerie eingerichtet. Aus diesem Anlass veranstalten die cCe Kulturhaus Leuna GmbH, der Förderverein Kulturhaus Leuna e.V. und die InfraLeuna GmbH vom 19. – 24. November 2018 gemeinsam eine Festwoche mit zahlreichen Veranstaltungen im cCe Kulturhaus Leuna. -Podiumsdiskussion unter dem Motto "Benzin aus Leuna". 19.11.2018, 17:00 Uhr, Matthias-Pier-Saal, der Eintritt ist frei -Vortrag zur Geschichte des Kulturhauses mit anschließendem Rundgang durch das Haus. 20.11.2018, 16:00 Uhr, Matthias-Pier-Saal, der Eintritt ist frei -Ausstellung „20 Jahre Galerie im cCe Kulturhaus Leuna – Eine Retrospektive“ 22.11.2018, 17:00 Uhr Ausstellungseröffnung, Galerie Neben den üblichen Öffnungszeiten kann die Ausstellung zusätzlich am 24.11.2018 in der Zeit von 14.00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden. -Kinderweihnachtsrevue „Die Rettung des Weihnachtsregenbogens“. 24.11.2018, 15:00 Uhr, Carl-Bosch-Saal, Eintritt: Erwachsene 10 €, Kinder 6 €. Weitere Informationen unter www.cce-leuna.de

Dr. Christof Günther neuer Netzwerksprecher

13.03.2018 ❖ Kurzmeldungen

Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH, übernimmt die Sprecherfunktion der Vereinigung CeChemNet von Arvid Friebe, Geschäftsführer der Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH.

„Unsere mitteldeutschen Chemiestandorte sind durch einen leistungsfähigen Stoffverbund integriert und bündeln die Interessen im Netzwerk CeChemNet. Gemeinsam wollen wir das Chemiedreieck weiter voranbringen. Mit moderner Infrastruktur, attraktiven Ansiedlungsflächen und höchster Akzeptanz für die chemische Industrie in der Bevölkerung verfügen wir über die besten Voraussetzungen für weiteres Wachstum“, so Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH, der mit der Wahl durch den Lenkungskreis die Sprecherfunktion von Arvid Friebe, Geschäftsführer der Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH, übernommen hat.

Neue leitende Werksärztin

16.02.2018 ❖ Kurzmeldungen

Seit dem 15.01.2018 ist Frau Dr. med. Josephine Reeg (re.) leitende Werksärztin beim Werksärztlicher Dienst der InfraLeuna GmbH.

Dr. Reeg ist Fachärztin für Arbeitsmedizin, Allgemein-, Notfall- und Reisemedizin und übernimmt die Aufgaben von Frau Dr. Beatrix Hiltermann, die viele Jahre den Bereich geleitet ha.

Chemieparks werben gemeinsam

03.01.2018 ❖ Kurzmeldungen

Neue Website wurde beim Treffen der VCI Fachvereinigung Chemieparks in Bitterfeld-Wolfen vorgestellt

Mit dem gemeinsamen Knopfdruck starteten Infra-Leuna-Geschäftsführer Dr. Christof Günther, Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Infraserv Höchst sowie Vorsitzender der VCI Fachvereinigung Chemieparks, und der Geschäftsführer der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH, Dr. Michael Polk, die neue Website der Chemieparks in Deutschland. Zu finden ist sie unter: www.chemicalparks.com. Freigeschaltet wurde die übersichtliche und informative Internetseite während der 13. Mitgliederversammlung der VCI Fachvereinigung Chemieparks. 23 der insgesamt 40 in der VCI Fachvereinigung vertretenen deutschen Chemieparks stellen sich bislang auf der gemeinsam finanzierten Internetseite vor. Weitere haben ihr Interesse angemeldet. Neben den aktuell noch vorhandenen Investitionsflächen in den jeweiligen Chemieparks werden die einzelnen Standorte mit ihren Besonderheiten und Leistungsangeboten dargestellt. Zudem soll die durchgängig in Englisch gehaltene Webseite potenziellen Investoren die Vorzüge des weltweit einzigartigen Chemiepark-Konzepts in Deutschland, beispielsweise Stoffverbünde oder umfassende Service-Dienstleistungen vor Ort, deutlich machen.