27.05.2017 ❖ Dienstleistung

Wiedereröffnung des Büros der JC Eckardt GmbH

Verführerischer Duft liegt in der Luft. Bratwürste, Buletten und Steaks sind bei den Besuchern vom Bau 6411 genauso nachgefragt wie der leckere ... → mehr…


28.03.2017 ❖ Dienstleistung, Bildung, InfraLeuna, BAL

Arbeitsagentur, BAL und InfraLeuna luden zum Tag der Berufe ein

Ronan Anton ist 13 Jahre. Noch hat der Jugendliche aus Kretzschau im Burgenlandkreis ein paar Jahre Zeit bis zur Bewerbung für einen Beruf. Aber ... → mehr…


28.03.2017 ❖ Bildung, BAL

Ines Günther ist 250. Absolvent der Technikerschule

Zwar hat Ines Günther am 3. März nun den Blumenstrauß und die Urkunde in der Hand, aber so richtig kann sie es noch nicht fassen: Gemeinsam mit ihren ... → mehr…



28.03.2017 ❖ 
Chemie, Total

Von „Ultra-Schall-Schweinen“, Daueralarm und Fleißarbeit

Der symbolische Spatenstich durch Altbundeskanzler Helmut Kohl und der Presserummel lagen drei Jahre zurück, als im Herbst 1997 der Ofen H1001 in der ... → mehr…



27.02.2017 ❖ 
Bildung, BAL

Facharbeiternachwuchs durch die BAL verabschiedet

Nina Rösinger ist das Glück anzusehen. Sie hält ihren IHK-Facharbeiterabschluss als Chemikant in der Hand. Mit "Eins" hat sie abgeschlossen. "Die ... → mehr…


27.02.2017 ❖ Innospec, Chemie

Innospec feiert 20-jähriges Jubiläum

Der Saal im Kulturhaus Leuna ist dezent beleuchtet. Die Tische sind festlich eingedeckt und zahlreiche Gäste, darunter Mitarbeiter, Kunden, ... → mehr…


12.01.2017 ❖ Chemie, Total

Symbiose zwischen Tradition und Moderne

Tausende Liter Rohöl durchströmen die Pipeline, fließen unaufhaltsam aus dem 3.500 Kilometer entfernten Sibirien zur Weiterverarbeitung in die ... → mehr…


15.12.2016 ❖ Dienstleistung, TVS

Auf TVS Personalservice ist Verlass – garantiert

Bei der TVS Personalservice GmbH herrscht oft Betrieb. Mitarbeiter stellen sich vor, Geschäftspartner kommen zum persönlichen Gespräch mit ... → mehr…


13.12.2016 ❖ Chemie, Domo

Alles für die Sicherheit

Die Stände sind in der Flaker-Halle der DOMO Caproleuna GmbH aufgebaut. Normalerweise wartet hier verfestigtes Caprolactam auf die Verschiffung nach ... → mehr…



12.12.2016 ❖ 
Dienstleistung, Ritter

25 Jahre RITTER Starkstromtechnik

Immer unter Strom – so empfängt mich Ralf Bielmeier auch bei unserem Termin. RITTER Starkstromtechnik feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges ... → mehr…



08.12.2016 ❖ 
Dienstleistung, InfraLeuna, Stadt+Land, Kultur

Krönender Abschluss zum 100-jährigen Jubiläum

Der diesjährige Leunaer Wirtschaftsball, zu dem die InfraLeuna Gäste aus Wirtschaft, Verbänden, Politik geladen hatte, stand ganz im Zeichen „100 ... → mehr…


30.11.2016 ❖ Dienstleistung, InfraLeuna

5. Nacht der Ausbildung bei der InfraLeuna

Gut gelaunt begrüßten Manuela Grieger (Betriebsrat InfraLeuna) und Cathleen Schubert (Bereich Personal der InfraLeuna)die geladenen Gäste der Nacht ... → mehr…


21.11.2016 ❖ Bildung, BAL

Tag der offenen Tür lockt viele junge Leute in die Bildungsakademie

Die junge Frau hat sichtlich Spaß mit den Aufgaben, die sie unter Anleitung eines Azubis löst. Vor dem Laborraum der Bildungsakademie Leuna ... → mehr…


Ausbildung der Ausbilder

27.06.2017 ❖ BAL, Kurzmeldungen

Die Bildungsakademie Leuna (BAL) bietet noch Plätze für die Ausbilderqualifizierung nach der Ausbildereignungsverordnung (IHK). Der Lehrgang startet am 23. September 2017.

Er umfasst rund 120 Unterrichtsstunden und wird vorrangig samstags von 7:00 bis 14:45 Uhr – nach Absprache auch werktags – durchgeführt. Die Prüfung vor der IHK Halle-Dessau findet am 6. Februar 2018 statt. Ansprechpartner und weitere Informationen: Jana Glaubitz, Tel.: 03461 824640, Mail: glaubitz@bal.de, www.bal.de.

Betriebsräte trafen sich in Leuna

27.06.2017 ❖ Kurzmeldungen

Im Rahmen ihrer turnusmäßigen Treffen waren Betriebsräte der deutschen Infrastrukturgesellschaften am 11. Mai 2017 beim Betriebsrat der InfraLeuna GmbH zu Gast.

Am Messetag nutzen sie natürlich auch die Gelegenheit für einen Besuch der 12. Standortmesse „Leuna – Dialog“. In der darauffolgenden Gesprächsrunde berichtete InfraLeuna-Geschäftsführer Dr. Christof Günther von der erfolgreichen Entwicklung unseres Chemiestandortes, der mittlerweile eine führende Wettbewerbsposition erreicht hat und von den vielen Projekten zur Effizienzsteigerung insbesondere bei der Erweiterung der Kapazitäten für Strom, Dampf, Wasser und Bahntransporten der InfraLeuna GmbH. Am Nachmittag besuchten die Gäste die neue Zentralwarte des Bereiches Energie/Wasser und erhielten Informationen über den Werdegang und die Herausforderungen beim Umbau. Alle Gäste zeigten sich höchst beeindruckt von den vielen Aktivitäten der InfraLeuna GmbH und bedankten sich bei allen für diesen sehr informativen Tag. Manuela Grieger

MSR-Spezialmesse in Halle

21.02.2017 ❖ Kurzmeldungen

Die MEORGA veranstaltet am 5. April 2017 in der Halle Messe in Halle (Saale) eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik.

160 Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, zeigen von 08:00 bis 16:00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung.
36 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend.
Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungs- kette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. Weitere Informationen unter: www.meorga.de

Wirtschaftsminister in Leuna

11.01.2017 ❖ Kurzmeldungen

Prof. Dr. Armin Willingmann besucht den Chemiestandort

Bei einem zweistündigen Vor-Ort-Besuch haben sich Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, über die Arbeit der InfraLeuna GmbH sowie über die aktuellen Entwicklungen am Chemiestandort Leuna informiert.
Nach einer Standortrundfahrt und der Besichtigung des neuen Container-Gefahrstofflagers war anschließend Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit dem InfraLeuna-Geschäftsführer Dr. Christof Günther und den Leitern der ansässigen Unternehmen.

AOK Sachsen-Anhalt Online-Seminar

10.01.2017 ❖ Kurzmeldungen

Abhängigkeitserkrankungen und ihre Folgen im Betrieb

Gesunde und motivierte Mitarbeiter stehen in direktem Zusammenhang mit einer „gesunden Bilanz“ – dies gilt nicht nur für größere Unternehmen, sondern auch für kleine und mittelständische Betriebe. Die Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter, die Produktivität und die Qualität der Arbeit hängen mit vielfältigen Faktoren zusammen – individuellen und betrieblichen.

Das kostenlose Webinar „Abhängigkeitserkrankungen und ihre Folgen im Betrieb“ soll helfen, das eigene Verhalten zu reflektieren, einzuordnen und einen fundierten Einblick in das Thema Sucht und Abhängigkeitserkrankungen zu erhalten. Es werden Chancen und Risiken beleuchtet sowie Hilfen aufgezeigt. Der Referent, Herr Dr. Achim Kramer, ist langjähriger praktizierender Suchttherapeut und Experte in der Verhaltenstherapie und Qualifizierung verschiedener Managementebenen.

Infos und Anmeldung unter www.aok-business.de/sachsen-anhalt 

Termine cCe Kulturhaus

04.01.2017 ❖ Kurzmeldungen

Folgende Veranstaltungen können Sie im cCe Kulturhaus Leuna besuchen:

03.02.2017, 17:00 Uhr
Servus Peter - eine Hommage an Peter Alexander

10.02.2017, 16:00 Uhr
"Immer wieder sonntags unterwegs 2017" - präsentiert von Stefan Mross

29.05.2017, 20:00 Uhr
Olaf Schubert: Sexy forever

"Gartenstadt 100"

30.03.2016 ❖ Kurzmeldungen

Ausstellung vom 01. April bis 18. September 2016

Für alle Beschäftigten der Leuna-Werke wurde ansprechender Wohnraum in der Nähe des Chemiestandortes benötigt, der die Beschäftigten auch an den Standort binden sollte. Am 21. Januar 1917 erfolgte der erste Spatenstich für die Werkssiedlung „Neu Rössen“, die von Karl Barth (1877-1951) bereits im Jahr davor geplant wurde. Ausstellung in den Barth’schen Wohnräumen gibt einen Überblick über das Leben und Wirken des Gartenstadtarchitkekten in Leuna, beleuchtet das englische Vorbild der Gartenstadtbewegung und widmet sich vor allem der Entstehungsgeschichte der Werkssiedlung „Neu Rössen“ und ihrer geschichtlichen Entwicklung bis in die heutige Zeit. Entdecken Sie den Ursprung der Gartenstadtidee und verfolgen Sie diesen Teil der Industriegeschichte Leuna in authentischer Atmosphäre. Ausstellungsort: Villa Barth, Friedrich-Ebert-Straße 26, 06237 Leuna
Öffnungszeiten: Freitag-Sonntag von 10.00-16.00 Uhr

Chemiker-Nachwuchs wird gefördert

17.03.2016 ❖ Kurzmeldungen

Das Schülerlabor der Hochschule Merseburg erhält eine Spende in Höhe von 20.000 Euro.

Die Zukunft der Chemie beginnt schon in der ersten Klasse. Damit das auch weiter so bleibt, haben die Partner aus der chemischen Wirtschaft das Projekt am Dienstag mit 20.000 Euro unterstützt. Mit dem Schülerlabor „Chemie zum Anfassen“ an der Hochschule Merseburg soll schon früh das Interesse für naturwissenschaftliche speziell chemische Themen geweckt werden.
Quelle: MZ